Stadtkind trifft Wildbiene - 2018

 

Im Jahr 2018  förderte die Deutsche Postcode Lotterie erstmalig unser Projekt "Stadtkind trifft Wildbiene". Mit dem Geld finanzierten wir ein spannendes Projekt, wobei wir gemeinsam mit Kindern das Leben der Wildbienen erlernten, erforschten und erlebten.

Mit unserem Projekt gaben wir einmal pro Woche über 10 Monate lang, an drei Kindertageseinrichtungen (Nombericher Platz, Kinderburg in Walsum und St. Peter in Homberg) für die Maxi-Kinder ein Workshop. Dort lösten die Kinder spielerisch verschiedene Aufgaben, entwickelten ein neues Bewusstsein für die Umwelt und andere Lebewesen und bauten Nisthilfen für Wildbienen, die wir dann gemeinsam an verschiedene Orte aufstellten. Die Maxi-Kinder wurden dabei zu Bienenexperten ausgebildet, die ihrerseits dann als Multiplikatoren anderen Kinder ihr Wissen weiter vermitteln konnten und auch weiterhin sollen. Daraus ist auch ein Flyer entstanden, der in den Stadtteilen verteilt wurde.

Des weiteren fand dieses Projekt auch an zwei Schulen (Schule an der Lauenburger Allee und Schule an der Lüderitzallee) im Duisburger Süden statt, an dem 16 Schulklassen teilnahmen.

Impressionen

Nachhaltigkeitspreis der Stadt Duisburg
Für dieses Projekt "Stadtkind trifft Wildbiene" erhielten wir 2018 den Nachhaltigkeispreis der Stadt Duisburg. Dafür möchten wir uns auch herzlich bedanken.